Code Camp – die Zweite

Das zweite Code Camp hat stattgefunden.

Das Ziel: Ein Nutzer soll einen Workflow von der Aufgabenauswahl bis zur abschließenden Auswertung durchführen können.

Hierzu hat sich das Entwicklungsteam des Konsortiums beim Projektpartner User Interface Design GmbH getroffen. Im Rahmen der beiden Tage wurde die unterschiedlichen Komponenten miteiander verbunden. Dank der konstruktiven Atmosphäre gelang es alle Herausforderungen, die die Integration zum Gesamtsystem mit sich brachte, zu lösen, damit am Ende ein Testnutzer den Zusammenbaus eines Duplo-Elefanten mit dem KoBeLU Demonstrator erlernen konnte.

Ein wichtiger Schritt für das Projekt.

 

Die Software des Systems besteht nun aus:

  • dem Kernel zur Workflowsteuerung und der Überprüfungsalgorithmik (.NET/C#)
  • einer chatbasierten GUI und einer augmentierenden Projektion (Unity)
  • einem Bot zur Steuerung des Dialogs zwischen Nutzer und System (Microsoft Bot Framework, C#)

Zusätzlich wurde eine exemplarische IoT-Schnittstelle geschaffen, die einen REST-ful Service anbietet, mit dem sich die Tischplatte des KoBeLU-Systems an verschiedene Nutzer anpassen kann (SPS-Anbindung, ASP.NET Core).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.